Sie stellen Überlegungen an, Ihre zukünftige Verhütungsmethode während des Kaiserschnitts zu regeln. Bitte senden Sie uns ausgefüllt dieses Kontaktformular, um allen Beteiligten die benötigten Informationen für diese Entscheidung übermitteln zu können.

GYN-CS® wird während des Kaiserschnitts eingesetzt. Die Insertion von GYN-CS® benötigt nur wenige Minuten. Besprechen Sie diesen Wunsch mit der Ärztin/dem Arzt der Klinik, in welcher Sie den Kaiserschnitt durchführen lassen wollen. Die Einlage von GYN-CS® ist unkompliziert und kann von jeder Gynäkologin/jedem Gynäkologen bzw. jeder Chirurgin/jedem Chirurgen während des Kaiserschnitts durchgeführt werden.

Um die Planung so einfach wie möglich zu gestalten, teilen Sie uns bitte die Kontaktdaten mit. Wir werden die aktuellen medizinischen Fachinformationen dorthin senden, damit Klinik und Ärztin/Arzt adäquat informiert sind.

Gerne können wir für die Kontrolluntersuchungen auch Ihre Stamm-Frauenarztpraxis darüber informieren, wie GYN-CS® im Ultraschall erscheint.

Bitte geben Sie im Kontaktformular an, ob Sie sich das Modell für eine Anwendungsdauer von 3 Jahren (GYN-CS® 3) oder 10 Jahren (GYN-CS® 10) wünschen.

Hinweis: Beide Modelle können beim niedergelassenen Gynäkologen durch Ziehen unproblematisch vorzeitig wieder entfernt werden, zum Beispiel bei weiterem Kinderwunsch.