GYN-CS®

Verhütung während des Kaiserschnitts regeln

Verhütung nach Kaiserschnitt

Wussten Sie, dass man nach einer Kaiserschnittgeburt für
mindestens 18 Monate nicht schwanger werden sollte?*

Gerade die Zeit nach einer Kaiserschnittgeburt ist für die Regeneration des Körpers wichtig. Wird man zu schnell wieder schwanger, ist die Wundheilung unter Umständen noch nicht abgeschlossen, was zu schweren Komplikationen bei einer erneuten Schwangerschaft führen kann. Eine sichere und zuverlässige Verhütung direkt nach einem Kaiserschnitt ist deshalb sehr wichtig.

*laut WHO

GYN-CS® ist eine sichere, stillfreundliche Verhütungsmethode, die sofort während des Kaiserschnitts eingesetzt wird!

Mediziner sind sich einig, dass ein IUP (also eine Spirale) die effektivste und nebenwirkungsärmste Verhütungsvariante ist. Es ist viel wahrscheinlicher, eine ungewollte Schwangerschaft direkt nach der Geburt zu verhindern, wenn Sie ein IUP verwenden, als wenn Sie auf andere Verhütungsmethoden zurückgreifen. Das macht sie zur effektivsten, reversiblen Verhütungsmethode nach der Geburt.[1]

GYN-CS® ist eine schlanke und flexible Vorrichtung, die ein Höchstmaß an Komfort und zuverlässiger hormonfreier Verhütungsmethode bietet. Sie erleichtert die adäquate Heilung der Kaiserschnittnarbe und ermöglicht eine vollständige Erholung, sowohl von der Schwangerschaft als auch vom Kaiserschnitt. GYN-CS® unterstützt Frauen bei der Einhaltung eines Schwangerschaftsintervalls von 18 bis 24 Monaten (von der WHO empfohlen). Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer vaginalen Geburt nach einem Kaiserschnitt. GYN-CS® ist als 3-Jahresversion zum Schutz des vorgesehenen Schwangerschaftsintervalls und als 10-Jahresversion als reversible Alternative zur Sterilisation erhältlich.



 

Die Vorteile von GYN-CS® als Verhütungsmethode direkt nach dem Kaiserschnitt!

  • Wirkt ohne Hormone

  • Hat keinen Einfluss aufs Stillen

  • Keine systemischen Nebenwirkungen

  • Hoher Verhütungsschutz von über 99,5% (Pearl-Index 0,1-0,5)

  • Wirkt sofort nach Einsetzen

  • Langfristiger Verhütungsschutz ( 3 oder 10 Jahre)

  • Reversible Alternative zur Sterilisation

  • Sofortige Rückkehr der Fruchtbarkeit

Sie möchten mehr über GYN-CS® erfahren? Lesen Sie auch:

Gyn-CS Kaiserschnitt Verhütung

Was ist GYN-CS®?

Gyn-CS Verhütung nach Kaiserschnitt

Informationen für Patientinnen

CS-Arztinformationen

Informationen für Ärzte

GYN-CS® ist eine innovative Verhütungsmethode, die für den Einsatz nach einem Kaiserschnitt entwickelt wurde.
Sie wurde speziell entwickelt, um während eines Kaiserschnittes in die Gebärmutter eingeführt zu werden. Mit einer Wirkungsdauer von 3 bis 10 Jahren (abhängig vom Modell) bietet GYN-CS® so einen zuverlässigen Verhütungsschutzs.

[1].       Practice B, No P. Best practice in postpartum family planning. Int J Sci Study. 2015;1(5):2-4.